Infozettel 2018

Reitschule Schierloh

Info 2018

 

Reitschulferien

 

 

In folgenden Zeiträumen findet kein Reitunterricht statt:         23.12.2017 – 01.01.2018

                                                                                                 07.07.2018 – 29.07.2018

 

 

Reitunterricht in den Schulferien und an schulfreien Tagen

 

In den Ferien und an allen schulfreien Tagen (in Niedersachsen) findet der Reitunterricht vormittags statt. Dies gilt auch für samstags. Treffen ist für alle Reitschüler um  9.30 Uhr.

Wir bitten aus organisatorischen Gründen um pünktliches Erscheinen und können bei späterem Erscheinen nicht gewährleisten, dass noch eine Teilnahme am Unterricht möglich ist.

Longen und Ponymäuse sprechen die Termine bitte mit den jeweiligen Reitlehrern ab.

 

 

Pferdesportverein Niedernwöhren

 

Auf unserer Anlage besteht eine Kooperation mit dem Pferdesportverein Niedernwöhren. Dieser sponsert zum Beispiel die Prüfungsgebühren bei Reitabzeichen in Höhe von 20,00 €, sowie Nennungsgebühren auf unseren Hofturnieren in Höhe von 2,00 € pro Prüfung und veranstaltet gemeinsame Fahrten und Ausflüge. Anmeldungen liegen in der Laube aus.

Der Beitrag für Kinder und Jugendliche liegt jährlich bei 15,00 € und für Erwachsenen bei 25€.

 

Achtung gültig ab 2018

 

Ohne korrekte Reitkleidung keine Teilnahme am Reitunterricht. Das Reiten ohne Reitkappe, Schutzweste, Reitstiefel oder Reitschuhen mit Chaps ist nicht gestattet.

 

Das Tragen von Sicherheitswesten ist für Kinder und Jugendliche Pflicht. Wer ohne Sicherheitsweste oder Rückenprotektor am Reitunterricht teilnehmen möchte, muss ein von den Eltern unterschriebenes Schriftstück vorlegen. Die Verantwortung kann und will ich nicht tragen!

Wer ohne Sicherheitsweste am Unterricht teilnimmt, reitet auf eigene Gefahr und es besteht unsererseits kein Versicherungsschutz, dies gilt auch bei Einverständnis der Eltern. Ein entsprechendes Schriftstück zur Unterschrift, liegt bei.

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldungen für Lehrgänge/Reiterhotel Vox liegen im Ordner in der Laube aus!

 

Leider können nur noch Anmeldungen berücksichtig werden, wenn die Anzahlung auf unserem Konto eingegangen ist. D.h. für Reitabzeichenlehrgänge die Prüfungsgebühr und für den Ponyhof ein Betrag in Höhe von 50,00/90,00 € pro Person/Fahrt.  Die Plätze sind erst nach Geldeingang fest gebucht. Keine Erstattung der Anzahlung bei Nichtteilnahme.

 

Folgende Lehrgänge werden von uns im Jahr 2018 angeboten:

Maximale Teilnehmerzahl 12 Personen, (Platzvergabe nach Zahlungseingang)

 

Reitlehrgang:                                                                                  02.02. – 04.02.2018

(Dressur/Springen/Bodenarbeit)

 

Reitabzeichen  Klasse 5                                                                19.03. - 29.03.2018

Basispass und Longierabzeichen DLA 5

 

Reitabzeichen 7 bis 6                                                                    26.03. – 29.03.2018

 

Reiterpass                                                                                     29.06. – 01.07.2018

Prüfung                                                                                          06.07.2018

 

Reitabzeichen Klasse 10 – 6.:                                                     

Basispass und Longierabzeichen DLA 5                                       02.07. – 06.07.2018

 

Reitabzeichen Klasse 10 – 6.:                                                       08.10. -  12.10.2018

 

 

Es werden nur vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldungen angenommen

(bei Minderjährigen Unterschrift eines Erziehungsberechtigten).

Weitere Einzelheiten werden per Post mitgeteilt.

Wir behalten uns vor Lehrgänge bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen.

Die Teilnahme an den Lehrgängen ist auch ohne Prüfung möglich.

 

 

Reitlehrgang

 

Freitag:          Ab 15 Uhr Unterricht Dressur (2 Teilnehmer pro Gruppe)

 

Samstag:       Ab 15 Uhr Unterricht Cavalettitraining (2 Teilnehmer pro Gruppe)

 

Sonntag:       Ab 10.00 Uhr Springunterricht (2 Teilnehmer pro Gruppe)

Mittagspause

Theorie und Bodenarbeit

 

 

Der Basispass oder die Reitabzeichen 6 und 7 sind die Voraussetzung für alle weiteren Prüfungen im Reitsport ab RA 5, sowie für den Reiterpass und das Longierabzeichen.

 

Reitabzeichen Klasse 10 bis Klasse 6

Die Lehrgänge werden von Montag bis Freitag  (15.00 Uhr - 18.00 Uhr) abgehalten. Die Prüfung findet freitags nachmittags um 16.00 Uhr statt. Bei Interesse bitte mit den Reitlehrern in Verbindung setzen.

 

Voraussetzungen:

Reitabzeichen Klasse 10(ehemals Steckenpferd):

Schritt und Trab an der Longe oder in der Abteilung sowie erste theoretische Grundkenntnisse.

Reitabzeichen Klasse 9 (ehemals kleines Hufeisen):

Freies Reiten in allen drei Grundgangarten in der Abteilung, sowie theoretische Grundkenntnisse, zusätzlich Bodenarbeit

Reitabzeichen Klasse 8:

Reiten der drei Grundgangarten in der Abteilung. Im Außengelände absolvieren eines Geschicklichkeitsparcours  sowie theoretische Grundkenntnisse.

Reitabzeichen Klasse 7 (ehemals Großes Hufeisen):

Freies Reiten in allen drei Grundgangarten in der Abteilung, sowie theoretische Grundkenntnisse, zusätzlich überwinden eines kleinen Springparcours.

Reitabzeichen Klasse 6:

Reiten eines Dressurreiterwettbewerbs, sowie eines Springreiterwettbewerbs. Theorie des Basispass entsprechend.

 

 

Reitabzeichen Klasse 4 und 5

In den Osterferien wird wieder ein Lehrgang zum Erwerb des Reitabzeichens angeboten. Dieser Lehrgang findet nachmittags und auch an den Wochenenden statt.

 

 

Reiterpass  

Zu Beginn der Sommerferien bieten wir einen Lehrgang zum Erwerb des Reiterpasses an.

Der Reiterpass ist der „Führerschein fürs Gelände“. Dabei wird ausschließlich draußen geritten. Neben theoretischen Kenntnissen wird in der Prüfung das Reiten in der Gruppe in allen drei Grundgangarten sowie verschiedene Aufgaben im Gelände verlangt. Springen ist freiwillig.

 

Basispass und Longierabzeichen

Der Basispass und das Longierabzeichen wird in den Oster- und Sommerferien angeboten und dauert fünf Tage.

 

Der Lehrgang findet nachmittags, bei Bedarf auch gern abends statt. Sprechen Sie uns an.

 

Reiterhotel Vox

 

Mutter-Kind- Wochenende ( Kinder von 4 – 8 Jahre )        05.-06. Mai 2018

 

Für alle Reitschüler im Alter von 4 bis 8 Jahren (in Begleitung von Mama oder Papa), die sich den Ponyhof gerne mal angucken möchte bieten wir folgendes an:

 

Wir fahren am Samstag gegen 8.00 Uhr bei uns auf dem Hof los und beziehen unsere Zimmer. Nach dem Mittagessen ist eine erste Reitstunde in der Halle. Nach dem Kaffeetrinken machen wir einen Ausritt.  Dann wird  Abendbrot gegessen und bevor es ins Bett geht wird noch in der kleinen Halle geritten.

 

Am Sonntag reiten wir nach dem Frühstück noch einmal aus und nach dem Mittagessen beenden wir das Wochenende mit einer gemeinsamen Planwagenfahrt.

Die Kinder schlafen  mit den Eltern gemeinsam im „Kinderhaus“. Mitfahrende Eltern, die auch reiten möchten, können das an diesem Wochenende gerne einmal ausprobieren.

 

 

Wochenende für Kinder und Jugendliche    15.-17. Juni 2018

 

Auch 2017 geht es wieder auf den Ponyhof nach Bockraden. Prospekte für den Ponyhof liegen aus. Start ist am Freitag um 13.30 Uhr und am Sonntag werden wir so gegen 18.00 Uhr bei uns auf dem Hof ankommen. Bitte so parken, dass der Bus Platz hat!

 

Die Kinder haben die Möglichkeit an diesem Wochenende ca. sechs Mal zu reiten. Sie sind über den Ponyhof versichert und werden voll verpflegt. Getränke sollten aber mitgegeben werden. Auf dem Ponyhof befindet sich ein Kiosk, hier können Getränke, Eis und Süßigkeiten erstanden werden.

 

Die Plätze (einschließlich Erwachsener) sind auf 63 Personen begrenzt. Plätze werden nach Anzahlungseingang vergeben. Anmeldungen können ab sofort erfolgen. Wer sich –ohne Krankheitsgrund- kurzfristig abmeldet, muss trotzdem die vollen Kosten tragen. Ein Ersatz kann selbstverständlich gestellt werden (die Anzahlung wird nicht erstattet).

 

 

 

Wochenende für Erwachsene               14.-16. September 2018

 

Es wird auch für die Erwachsenen ein Wochenende angeboten.  Im Preis sind  Unterkunft und Verpflegung enthalten.

Abfahrt am Freitag ca. 13.30Uhr; Rückfahrt Sonntag ca. 16.30Uhr

 

 

 

Sommerferien                                            07.-14. Juli 2018

 

In der Zeit vom 07.07. – 14.07.2018 sind für uns auf dem Ponyhof 20 Plätze reserviert.

 

 

Bodenarbeitskurs/Longierkurs

 

Bei Interesse würden wir einen Bodenarbeits- oder auch einen Longierkurs anbieten. Bitte sprechen Sie uns an. 

 

 

Verschiedenes:

 

 

o   Ich möchte noch einmal alle Eltern bitten, regelmäßig auf die Pinnwände zu schauen. Alle aktuellen Termine und Lehrgänge usw. hängen dort aus!!!!

 

o   Wer Interesse an T-Shirts, Sweatjacken oder Poloshirts mit Reitschullogo hat, spricht bitte Marion Hitzemann an. Sie hängt regelmäßig Bestelllisten aus. Nur bezahlte Ware wird auch bestellt!

 

o   Ich weise noch einmal darauf hin, dass Reiten ohne Reitkappe für Kinder und Jugendliche bei uns verboten ist. Erwachsene, die ohne Reitkappe am Reitunterricht teilnehmen, tun dies auf eigene Gefahr und es besteht unsererseits kein Versicherungsschutz.

 

o   Das Tragen von Sicherheitswesten ist für Kinder und Jugendliche ebenso Pflicht. Wer ohne Sicherheitsweste am Reitunterricht teilnehmen möchte, muss ein von den Eltern unterschriebenes Schriftstück vorlegen. Die Verantwortung kann und will ich nicht tragen!

o   Wer ohne Sicherheitsweste am Unterricht teilnimmt, reitet auf eigene Gefahr und es besteht unsererseits kein Versicherungsschutz, dies gilt auch bei Einverständnis der Eltern.

 

o   Wenn Bedarf an Spring-, Einzel- oder Theorieunterricht besteht, bitte nachfragen. Wir bieten dann selbstverständlich Stunden an.

 

o   Anstelle einer Weihnachtsfeier wird dieses Jahr wieder ein Weihnachtsturnier am 17.12.2017 stattfinden.  Anmeldungen liegen in der Laube aus.

 

o   Im Frühjahr und im Herbst 2018 werden wieder unsere Hofturniere stattfinden. Nennungen werden dann zeitnah in der Laube ausliegen.  Ich möchte mich auf diesem Wege einmal für die zahlreichen Kuchenspenden bedanken!

 

o   Leider sehen wir uns gezwungen für alle Anmeldung jetzt eine Pauschale in Rechnung stellen zu müssen, weil wir immer wieder durch kurzfristige Absagen auf den Prüfungsgebühren (die im Voraus zu zahlen sind und nicht durch den Pferdsportverband erstattet werden) sitzen bleiben. Ebenfalls bekommen wir beim Reiterhof Vox nur die vergünstigten Preise, wenn die vorgegebene Personenzahl erreicht wird. Um zu vermeiden, dass bei kurzfristigen Absagen (vorrangig Sommerferien) die Mehrkosten dann auf alle mitfahrenden Kinder umgelegt werden müssten, werden wir jetzt so verfahren.  Bei Krankheit werden die im Voraus gezahlten Beträge natürlich weiterhin nach Vorlage eines ärztlichen Attestes zurückgezahlt.

 

 

 

o   Bei Fragen, Anregungen und Kritik möchte ich alle bitten, sich direkt an mich zu wenden.

 

 

 

A.Schierloh  02.11.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Matthias Scholz